info@vinzentius-verein.de      09973/802978

Hausnotruf-Hilfe auf Knopfdruck

Ein Hausnotruf ist für allein stehende, ältere oder pflegebedürftige Menschen eine sinnvolle Sicherheitshilfe.Der Hausnotruf funktioniert über ein Telefon-Zusatzgerät, das den Hilferuf an eine Notrufzentrale weiterleitet.

Was passiert, wenn der Hausnotruf ausgelöst wird?

Durch Knopfdruck wird sofort eine Sprechverbindung mit der Hausnotrufzentrale hergestellt. Diese ist 24h erreichbar und mit Fachpersonal besetzt. Auf  dem Bildschirm erscheint die Karteikarte des Auslösers (z.B. Lebenssituation, Gesundheitsgeschichte, Gewohnheiten….).Falls notwendig bleibt der Funkkontakt solange bestehen, bis die Hilfe in der Wohnung eingetroffen ist.

Wer wird verständigt?

In der Notrufzentrale sind die Telefonnummern aller, die im Hilfefall verständigt werden sollen, gespeichert. ( Angehörige, Nachbarn, Sozialstation….)In Notfällen informiert die Hausnotrufzentrale sofort den Notarzt oder einen Rettungswagen.

Welche technische Vorraussetzung wird benötigt?

Für das System sind zwei Geräte notwendig. Beide sind einfach zu bedienen. Das Hausnotruf-Gerät gibt es als Zusatz zum Telefon. Den so genannten  „Handsender“ gibt es in Form einer Uhr oder eines Medaillons. Die Technik hat eine automatische Batterieüberwachung, ist wasserdicht, stoßfest und damit immer funktionstüchtig. Das System funktioniert auch dann, wenn das Telefon nicht erreichbar ist oder der Hörer nicht abgenommen werden kann.Benötigt wird ein Telefon- und ein Stromanschluss. Der Anbieter übernimmt die Installation der Geräte und überprüft regelmäßig die Funktionstüchtigkeit.

Was kostet die Hilfe auf Knopfdruck?

(Malteser Hilfsdienst, Stand 2007) Die Miete des Hausnotrufgerätes kostet monatlich € 17,90. Der Rufbereitschaftsdienst durch den St. Vinzentius-Verein € 17.90.  Die Anschlussgebühr kostet einmalig € 10,23. Bei Pflegebedürftigen, die Pflegeversicherungsleistungen von der Pflegekasse erhalten, kann das Hausnotrufgerät als Hilfsmittel durch die Kasse anerkannt werden. In diesem Fall kann der Leistungserbringer monatlich € 17,90 direkt mit der Pflegekasse abrechnen.


Über uns

Wir pflegen Menschlichkeit, mit uns können kranke und pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich in ihrer vertrauter Umgebung wohnen bleiben.

  Kontakt:
   Ambulante Krankenpflege St. Vinzentius-Verein Furth im Wald e. V.

Dr.-Adam-Voll-Straße 5
93437 Furth im Wald

Tel: 09973/802978
eMail: info@vinzentius-verein.de

Impressum